101-0102_IMG


Lage
Am südlichen Stadtrand von Cuxhaven, direkt am Wernerwald gelegen, befindet sich das Dorf Arensch. Hier wo der eiszeitliche Geestrücken „Hohe Lieth“ an die Marschflächen der Weser und der Nordsee grenzt, liegt unser Hof. Diese geologische Besonderheit prägt das Wirtschaften in unserem Betrieb.

Landwirtschaft
Auf den Ackerflächen, die auf dem Sandrücken gelegen sind, bauen wir Roggen und Hafer, sowie Triticale und Kleegras als Futter für unsere Tiere an. Die Grünlandflächen liegen großteils im Deichvorland und damit im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Hier weiden im Sommer unsere Mutterkühe mit ihren Kälbern, und die Mastochsen wachsen auf den Salzwiesen zu prächtigen Tieren heran.

Ökolandbau
Unser Betrieb wird seit 1988 ökologisch bewirtschaftet. Als Bioland-Betrieb wirtschaften wir im Einklang mit der Natur und setzen keine chemisch-synthetischen Düngemittel oder Pflanzenschutzmittel ein. Die Rinder und Schweine werden tiergerecht gehalten und mit Getreide und Kleegras aus eigenem Anbau gefüttert. Den Mist der Tiere setzen wir als wertvollen Wirtschaftsdünger für unseren Pflanzenbau ein und schließen somit den betrieblichen Nährstoffkreislauf.

Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau
Seit 2006 ist unser Betrieb ein Demonstrationsbetrieb für Ökologischen Landbau. Unser Hof ist vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) als einer von 200 beispielhaften Biobetrieben in Deutschland ausgewählt worden, die ihre Hoftore für Landwirte und interessierte Verbraucher öffnen und Einblick in die ökologische Wirtschaftsweise geben.

Laden Sie hier unser Faltblatt mit weiteren Informationen zu unserem Demonstrationsbetrieb herunter:
Demonstrationsbetrieb